Ein kleiner Event, um sich gut zu präsentieren

Gute PR-Arbeit zeigt sich vor allem in seiner Nachhaltigkeit. Je einprägsamer und individueller sie ist, desto besser wirkt sie. Die Möglichkeiten, sich gut zu präsentieren, sind vielseitig. Da ist Phantasie gefragt, denn abgetretene Pfade führen selten zu dem Ziel, das man sich gesteckt hat. Ein Beispiel eines Elektronik-Fachgeschäfts zeigt, dass man durch direkte Ansprache viel Öffentlichkeit erreichen kann. 

Das Event, um das es hier geht, ist im Prinzip nichts Besonderes. Da stellt eine Firma die neuesten Produkte aus seiner Produktpalette vor. Doch auf die Idee zu kommen, dies mit einem Brunch für die Kunden zu verbinden, finde ich originell und phantasievoll. Die Leute brauchen nicht auf eine große Messe zu gehen, um sich nach neuen Fernseher oder anderen elektrischen Haushaltsartikeln umzusehen, sondern können direkt vor Ort schauen, was es Neues gibt. Die Einladung kam mit der Post. Und es war mal keine Werbung, die bei mir gleich in den Papierkorb wanderte. Der Grund: Mir gefiel, was ich da sah. Da haben sich die Inhaber eines relativ kleinen Geschäftes die Mühe gemacht, ein Event für seine Kunden zu planen. Keine nullachtfünfzehn – Veranstaltung, sondern eine, bei der sich die Kunden persönlich betreut fühlen dürfen. Direkte Kundenansprache, gut durchdachter Inhalt des kleinen Flyers.

Die Einladung kam per Post und war sogar persönlich adressiert. Nachahmung ist durchaus empfohlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.